Logo vslulogo 20 21

  • Banner Corona 2
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04

  • 05
  • 06
  • Herzlich willkommen im Schulhaus Säli-Steinhof!
  • Home

Das Steinhof geht auf Weltreise!

Wenn man schon so topgesund gepflegt wurde wie in der Lernumgebung der Steinhofpraxis (siehe Beitrag unten), dann musste dieser Umstand auch genutzt werden: Ab auf Weltreise hiess es also an der Projektwoche der Basisstufen im Steinhof!

OLA - NI HAO - KIA ORA - ALOHA

Weltreise Collage

"Ab International Airport Steinhof sind nach Pfingsten jeden Morgen vier Flugzeuge Richtung Peru, China, Neuseeland und Hawaii gestartet. Coronabedingt war das Check-in am Flughafen etwa umständlicher, aber glücklicherweise hatten wir Medikamente mit sofortiger Wirkung dabei und so konnten auch Kinder mit Fieber mitfliegen. Wir haben viel Spannendes erlebt!
Schauen Sie selber und geniessen sie noch mehr Souvernir-Schnappschüsse in der Rubrik Fotos auf dieser Homepage."

Die Steinhofpraxis 2021

Im Schulhaus Steinhof haben die Basisstufen 1, 3 und 4 eine topmoderne Steinhofpraxis aufgebaut und viele exzellente Fachkräfte waren zu Gast in dieser eindrucksvollen Klinik! Sehen Sie selbst: 

Steinhofpraxis Collage

Die Kinder der Basisstufen 1, 3 und 4 haben zum Thema Gesundheit verschiedene Spielorte aufgebaut und viel im Rollenspiel gelernt. Z.B. als Laborantin, Apotheker, Rettungssanitäter, Chriurgin, Yogalehrer oder Fitnesstrainerin.

Besuchen Sie die Rubrik Foto und geniessen Sie einen noch tieferen Einblick in diese faszinierende Welt der Steinhofpraxis😷!

 

Flimmerpause 2021

Eine Woche ohne Flimmerkiste, Laptop, Handy oder Spielkonsole? Gar nicht so einfach in Zeiten von Corona, wo immer wieder wer aus der Ferne unterrichtet wird oder mit den Liebsten nur per Skype geredet werden kann...

Flimmerpause21 Collage

Dennoch haben die Sälikids einiges zusammen gebracht! Pro flimmerfreien Tag gab es eine Blume, ein Emoji-Kleberchen oder einen Schmetterling auf's Schulhausplakat.
Danke euch allen für's Mitmachen!

Die Gorillas sind los im Säli!

GorillaTag Titelbild

Die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse haben am Freitag, 7. Mai einen Gorilla-Tag genossen. Dies ist ein Schulprogramm, bei dem die Kinder neue Freestyle-Sportarten kennenlernen und gleichzeitig auch etwas über Ernährung und die psychische Gesundheit erfahren.

Am Morgen konnte jedes Kind ein Atelier auswählen und bis am Mittag daran trainieren. Ob Capoeira, Breakdance, Ultimate (Frisbee), Skaten, Footbag oder Parkour – es war für jeden etwas dabei!

Am Nachmittag konnte jede Klasse 3 verschiedene Ateliers besuchen und neue Ernährungsideen erhalten oder den Klassenzusammenhalt fördern.

Hier einige Stimmen:

  • Wir hatten mega nette Leiter.
  • Es war sehr lustig beim Parkour, nur das Wetter war nicht so toll.
  • Beim Parkour braucht man Kraft und Mut.
  • Breakdance war sehr lustig.
  • Skaten war sehr cool. Hat viel Spass gemacht.
  • Am Nachmittag war cool, dass wir selber Smoothies machen konnten.
  • Unser Leiter ist mit dem Skateboard über uns gesprungen, das war eindrücklich.
  • Der Gorilla-Tag war sehr cool. Breakdance hat mir gefallen und man hat viel gelernt.
  • Es gab ein feines Znüni.
  • Obwohl wir viel lernten, war der Spass immer Vordergrund.

Mehr Bilder dazu findet ihr unter der Rubrik 'Fotos' auf dieser Homepage.

Noch mehr Infos zum Projekt gibt's hier: https://www.gorilla.ch/

 

Hörgeschichten 6b


6b gif

"Die 6b hatte zuerst eine Geschichte in Dreiergruppen geschrieben. Dann haben sie die Geschichte auf einem Rekorder aufgenommen. Am schwersten war die Geräusche aufzunehmen und abzuspielen. Einfacher war es, die Geschichte zu schreiben. 

Und jetzt viel Spass beim Zuhören! Gruss, 6b"

Der Versicherungsbetrug

Die Superbrothers

Doppelmord im Königshaus

Eine gefährliche Expedition ins Himalaya

Rückkehr der Werwölfe

Superhelden der Nacht

Wann soll mein Kind zu Hause bleiben?

news-coronabambini.JPG

Es ist Frühling! Das Wetter lockt nach draussen, die Temperaturen steigen langsam und die Sonne lacht - viele lassen ihre Jacke liegen oder hüpfen wieder endlich mal ohne Schuhe durch das Gras. Aber Achtung: Erkältet ist man dennoch schneller, als man denkt.
Gerade in der aktuellen Situation ist es aber besonders wichtig, dass Sie Ihr Kind auf keinen Fall mit Erkältungssymptomen in die Schule schicken! Wir Lehrpersonen sind auf gesunde Kinder angewiesen, damit wir den Schulalltag mit den vorgeschriebenen Sicherheitsbestimmungen abwickeln können.

Falls Sie unsicher sind, was Sie tun können, informieren Sie sich über den folgenden Link vom Inselspital Bern. Dort können Sie mit wenigen Klicks heraus finden, wie Sie weiter reagieren sollen.

www.coronabambini.ch

 

 

Schulhaus Säli mobile

Logo vslu mobile transparent